fbpx

Frank

frank2Frank (Ausbildung 2012):

Die Ausbildung zum Ultraleichtpiloten war schon immer ein Wunschtraum von mir. Im Nachhinein gesehen habe ich das viel zu lange hinausgezögert. Die Ausbildung hat unglaublich viel Spaß gemacht. Die Betreuung durch die Fluglehrer war sehr gut.

Die Fliegerei ist ein tolles Hobby, welches mich immer wieder aufs Neue fordert.

Marco

Marco (Ausbildung 2014)
Zum Thema Fliegen ist ja fast alles gesagt. Allerdings muss man auch eine klare Warnung aussprechen. Fliegen macht süchtig!! Man denkt an nichts anderes mehr und hat nur noch den Blick Richtung Himmel gerichtet. In meinem Umfeld heißt es schon: Sprech ihn bloß nicht aufs fliegen an… . Als ich in Telgte das Plakat von der UL-Schule gelesen habe und einfach mal bei Marco nachgefragt habe, hätte ich mir nie vorstellen können, wirklich selbst ein Flugzeug zu fliegen. Bei UL dachte ich natürlich sofort an sowas, wie ein Drachen. Aber die C42, mit der ausgebildet wird, ist ein Traum, ein „richtiges Flugzeug“, optisch ein echter Hingucker, wirklich gutmütig und verzeiht echt viele Fehler. In den Theoriestunden ging es immer locker und mit viel Spaß zu. So habe ich in der Flugschule auch neue tolle Freunde gefunden, mit denen ich auch nach der Ausbildung noch zusammen fliege und zum rundum glücklich Paket führen. Auf diesem Weg nochmal ein großer Dank an Marco (insbesondere für die Passagierberechtigung an einem Tag), Thomas (Super Prüfungsvorbereitung) und Wilhelm, der zu meinem großen Vorbild geworden ist.

Peter

Peter (Ausbildung 2011):
Ich wurde durch Freunde auf die Flugschule "Fun Flight" am Flugplatz Münster Telgte aufmerksam. Nach dem ersten Schnupperflug war ich sofort "Feuer und Flamme". Der Fluglehrer machte einen souveränen Eindruck und die Flugzeuge begeisterten mich. Er erklärte mir die "Luftsportgeräte" mit Rettungssystem bis ins Detail, was mir natürlich  Vertrauen in die Sicherheit gab. Schon am nächsten Tag war ich Flugschüler und hatte nach 7 Monaten den SPL in den Händen. Es war eine gute Entscheidung den Flugschein bei FunFlight in Telgte zu machen. Die Maschinen waren top gewartet und das Fluglehrerteam  war motiviert, freundlich und ehrgeizig mir das Fliegen beizubringen. Meine Terminvorschläge wurden ernst genommen und ich konnte fliegen, wann immer  ich wollte! Zu  keiner Zeit habe ich an meiner Entscheidung gezweifelt und bin jedes mal wieder froh in die Luft gehen zu können :-) Ein tolles Hobby.

 

Imke

Imke (Ausbildung 2015/2016)

Im September/Oktober 2015 hatte ich das Gefühl, ich brauche noch mal ein neues Hobby. „Immer nur Job, dass kann es doch auch nicht sein.“ Eine Freundin meinte dann aus Jux: „Dann mach doch einen Flugschein.“ Gesagt getan. Nachdem ich dann das Internet auf den Kopf gestellt habe, bin ich auf die Seite von Fun Flight gestoßen. Sofort meldete ich mich zum Schnupperflug an. Zum ersten Mal abgehoben, stand für mich fest, den Schein muss ich machen. Selbst die Theorie zu lernen war keines Wegs anstrengend, sondern machte sehr viel Spaß. Obwohl die Ausbildung über den Winter ging, war ich mit dem Schein Anfang Mai fertig. (Theorie, Praxis, BZF II und Passagierberechtigung) Das habe ich vor allem Marco zu verdanken. Er hat alle meine Terminwünsche möglich gemacht. Er fand auch als Fluglehrer immer die richtige Balance zwischen: wir fliegen mal irgendwo hin und wir üben wieder Landungen. So wurde es nie langweilig. Die Entscheidung den Flugschein gemacht zu haben, habe ich nicht eine Minute bereut. Man lernt viele neue Bekannte kennen und sieht die Welt aus einer anderen Perspektive. Da ich beim Fliegen super „abschalte“, ist es jedes Mal wie ein Kurzurlaub. Die Flugschule Fun Flight kann ich jedem absolut empfehlen.

Markus

markus 2Markus (Ausbildung 2015)
Mein Job fordert mich ganz ordentlich - war höchste Zeit, mir einen guten Ausgleich zu suchen, der mich auf andere Gedanken bringt und abschalten lässt. Weil mich die Fliegerei schon als Piefke faszinierte - mit neun Jahren im Ohrensessel stehend den großen Flugzeugen überm Düsseldorfer Flughafen hinterhergeschaut, während der Gymnasialzeit jeden Tag am Flugplatz Oerlinghausen vorbei -, und ich bei meinen einigermaßen reichlichen beruflichen Flügen immer extrem darauf geachtetet habe, bloß am Fenster zu sitzen, war’s dann irgendwann so weit, und ich habe mich nach zwei Pilotenschnupperflügen bei FunFlight angemeldet. Solide und flexible Ausbildung, sympathische Crew, echt nette „Mitschüler“ - und nach neun Monaten hatte ich meinen SPL-Schein. Ich genieße jeden Moment in der Luft, das Starten, das Fliegen selber, das Landen: Purer Luxus, da oben über allem dahinzugleiten. Definitiv was zum Runterkommen, auch wenns hoch hinaus geht. Extrem empfehlenswert! Dazu immer noch Luft nach oben - zum Weiterentwickeln. Und unübertroffen: Die abendlichen Runden nach dem letzten Flug beim Bierchen mit Kollegen am Platz, wenn die Sonne untergeht. Besser geht nicht!

Weitere Beiträge ...

KONTAKT
Unser Büro ist von Mo-Sa von 9 – 18 Uhr unter der Festnetznummer: 02504 / 9 87 99 99 erreichbar.

Da wir tagsüber teilweise viel am Fliegen sind, bitten wir um Verständnis wenn Sie uns nicht sofort erreichen. Sprechen Sie uns bitte auf die Sprachbox, wir werden Sie dann umgehend zurückrufen. Falls Sie uns am Flugplatz besuchen möchten, vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin um sicherzustellen, dass Sie uns auch antreffen.

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schicken, die wir schnellstmöglich beantworten werden.
1000 Zeichen verbleibend

Was unsere Schüler sagen:

Dietmar 2Dietmar (Ausbildung 2014/2015) 

Jahrzehnte lang nur mitgeflogen! Es gibt tausend Gründe nicht selber zu fliegen. Zu teuer, zu zeitaufwändig, passt nicht ins familiäre Umfeld, Mopped fahren ist auch nicht so schlecht, Modellfliegen ist viel rasanter… und, und, und. Letztendlich habe ich mir ein Herz genommen und bin angefangen, mit UL-Dreiachser. Für mich ist das eines der schönsten Erlebnisse alleine, mit Familienangehörigen und Freunden oder mit meinem Freund im lockeren Verband über das Münsterland zu fliegen und die neuen Perspektiven zu erfahren. Entscheidend ist für mich jedoch das eigenverantwortliche Fliegen und mit all den anderen „Infizierten“ den Himmel regelgerecht zu teilen. Auf diesem Weg hat mir Marco mit den Fluglehrern im Team die Ausbildungsschritte leicht gemacht und viele Tipps mit auf den Weg gegeben, die ich sehr zu schätzen weiß. In der Flugschule gibt es genügend Charterkapazitäten, um ohne eigenes Flugzeug in die Luft zu kommen und fliegerisch zu wachsen. Einfach mal starten!"

Kontakt zu uns

Da wir tagsüber teilweise viel am Fliegen sind, bitten wir um Verständnis wenn Sie uns nicht sofort erreichen.
Sprechen Sie uns bitte auf die Sprachbox, wir werden Sie dann umgehend zurückrufen. Falls Sie uns am Flugplatz besuchen möchten, vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin um sicherzustellen, das Sie uns auch antreffen. 


Flugschule FunFlight

Flugplatz Münster-Telgte, Berdel 53, DE-48291 Telgte

+49 (0) 2504 - 9 87 99 99

info@fun-flight.de

www.facebook.de/Flugschule.FunFlight/ 

Mo-Sa: 09.00 - 18.00 Uhr 


Kontaktieren Sie uns!

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden.